LOMOMAGIC
ICH KENNE KEINE BESSERE WELT ALS DIESE!

KAMERA EINSTELLUNGEN

Meine Lomo  LC-A (12/2000 original in St.Petersburg gefertigt)

besitzt alle typischen Eigenschaften und Einstellungsmöglichkeiten, die

diese Kamera zu einem Kult-Objekt gemacht hat.

Für Anfänger:

  1. Vergiß nicht, die "automatische" Belichtungszeit (rotes "A" auf der rechten Seite) einzustellen. Alles weitere ist eine Wissenschaft und bedarf tieferer Erklärung oder kindlicher Experimentierfreude.
  2. Denke daran, die richtige Entfernung auf der linken Seite einzustellen (0,8m bis unendlich)
  3. Egal, welchen Film du benutzt, stelle IMMER 100 ASA ein. Alles weitere ist auch hier eine Wissenschaft....
  4. Nimm dir Zeit (und genügend Filme) um das Einlegen des Filmes zu üben. Die Häkchen und Räder im Innenraum der Kamera haben einen Sinn und WOLLEN benutzt werden.
  5. Wenn du beim zurückspulen des Filmes keinen Widerstand spürst, öffne ohne Angst die Kamera. Dann hast du die Häkchen und Räder nicht benutzt  und der Film wurde nicht belichtet.
  6. Hast du den Film richtig eingelegt, dann bewegt sich beim weiterdrehen des Filmes die Spule oben links auf der Kamera. *Versteht sich von selbst, wenn du vorher eine Blick IN die Kamera geworfen hast*
  7. Versuche andere Filme, als die Klassiker, siehe auch  
  8. Lässt sich der Auslöser nicht betätigen, öffne den Objektivverschluss vollständig

 

(t.b.c)

Top  |  © by lomomagic 2006-2015